Denkfabrik für Weltverbesserer

Patrioten und Visionäre: Hier ist die Offensive Partei Deutschlands – OPD. / Die beste Partei der Welt!?

Denkfabrik für Weltverbesserer header image 2

„NICHT ALLE LATTEN AM ZAUN“ …

6. Juni 2007

Amerikaner verlangt 54 Millionen Dollar für verschollene Hose.

Klage gegen Reinigungsfirma.

Wie in der NZZ (Neue Zürcher Zeitung) am 06. Juni 2007 zu lesen war, hat ein amerikanischer Richter eine Reinigung auf 54 Millionen Dollar verklagt, weil er eine dort abgegebene Hose nicht zurückbekommen hat. Der Kläger Roy Pearson wirft der Reinigung Custom Cleaners Irreführung des Verbrauchers und Betrug vor und beruft sich dabei auf ein Verbraucherschutzgesetz sowie auf das allgemeine Strafrecht.

Ursprünglich hatte Pearson sogar 67 Millionen Dollar verlangt, reduzierte dies aber in einer geänderten Klageschrift, die am 30. Mai bei einem Gericht in Washington eingegangen ist.

Pearson macht geltend, dass die Reinigung im Schaufenster eine «garantierte Zufriedenheit» und «Reinigung noch am gleichen Tag» versprochen hat. Die Besitzer der Reinigung haben diese Schilder inzwischen vorsichtshalber entfernt.

Wie froh wir doch sind, dass sich die OPD niemals mit einem solch haarsträubendem Unsinn beschäftigen muss, weil unsere Gerichte eine derartige Klage nie zulassen würden.

Nachtrag:

Richterin Judith Bartnoff sprach Roy Pearson am Montag in Washington keinen einzigen Cent zu – im Gegenteil, ihm wurden noch die Kosten des Verfahrens aufgebrummt. Und weil der Kläger selbst ein Richter ist und sein Vorstoß in der juristischen Welt als hanebüchen eingestuft wurde, droht Pearson nun auch noch der Verlust seines Amtes, was ihm bisher knapp 100 000 Dollar im Jahr eingebracht hat.

Im Zuge des zweijährigen Rechtsstreites hatten ihm die Geschäftsbesitzer mehrere Male Geld angeboten, um endlich ihre Ruhe zu haben: erst 300 Dollar, dann 4600 und schließlich 12 500 Dollar. Pearson lehnte stets ab und erhöhte stattdessen seine Forderungen ständig weiter. Dann kam es zum Prozess, bei dem sich Pearson selbst vertrat.

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt ...

Genießen und schweigen oder Kommentar hinterlassen?
Daumen hoch oder Daumen runter?