Denkfabrik für Weltverbesserer

Patrioten und Visionäre: Hier ist die Offensive Partei Deutschlands – OPD. / Die beste Partei der Welt!?

Denkfabrik für Weltverbesserer header image 2

Strategen aus dem Morgenland / Oder: Krisenbewältigung nach Gießkannenprinzip …

10. Dezember 2008

Der Chefökonom der Deutsche Bank, Prof. Norbert Walter, forderte die Bundesregierung auf, die Mehrwertsteuer „sofort für ein Jahr“ von 19 auf 16 Prozent zu senken. Damit solle der Inlandskonsum gestärkt werden. „Sonst ist der Absturz nicht mehr zu verhindern“. Diesen Vorschlag halten wir für sehr bedenklich.

Mit einer Senkung der Mehrwertsteuer würden auch – unnötigerweise – sehr gut verdienende Mitbürger/innen und Reiche begünstigt, die auf keine staatlichen Zuschüsse angewiesen sind, um durch die Krise zu kommen. Oder will hier irgendjemand unseren Berufspolitiker/innen, die uns die Krise eingebrockt haben, Steuergeschenke machen? Glaubt hier irgendjemand, dass sich Besserverdiener und Reiche von der gegenwärtigen Wirtschaftskrise abhalten lassen, ein neues Auto zu kaufen oder sonstige Konsumwünsche zurückstellen?

Gerechter, klüger und ökonomisch sinnvoller, wäre eine steuerliche Entlastung aller Nettoeinkommen unter mtl. 1800 Euro. Selbstständige, Freiberufler etc. eingeschlossen.

Aber was erzählen wir hier: Die regierenden Parteien zahlen ja auch seit Jahrzehnten Kindergeld an sehr gut verdienende Mitbürger/innen und eben auch an Millionäre und Milliardäre. Einfach so …

In welches politische Lager man auch sieht: Überall Unvermögen, Egoismus, Verantwortungslosigkeit und Heuchelei. Das macht wütend …

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt ...

Genießen und schweigen oder Kommentar hinterlassen?
Daumen hoch oder Daumen runter?