Denkfabrik für Weltverbesserer

Patrioten und Visionäre: Hier ist die Offensive Partei Deutschlands – OPD. / Die beste Partei der Welt!?

Denkfabrik für Weltverbesserer header image 2

„Arme Suppen“ in Sachsen-Anhalt: Jeder Neunte verdient weniger als 800 Euro – im Monat. Bei der Wirtschaftspolitik kein Wunder …

28. Juli 2010

Die Zahl der Menschen mit sehr niedrigen Einkommen in Sachsen-Anhalt wächst. Mehr als jeder Neunte verdient weniger als 800 Euro im Monat. Insgesamt sind derzeit mehr als 162 000 Sachsen-Anhalter im Niedriglohnbereich beschäftigt.

Von einem gesetzlichen Mindestlohn in Höhe von 8,50 Euro, wie ihn Gewerkschaften fordern, würde nach einer am Dienstag veröffentlichten Untersuchung des Instituts Arbeit und Qualifikation in Ostdeutschland mehr als jeder Dritte profitieren. Was die natürlich nicht auf der Karte haben, ist der Umstand, dass die Arbeitgeber/innen in den meisten Fällen gern mehr bezahlen würden, wenn die Lohnzusatzkosten nicht so hoch wären.

Grafik: Landkreise in Sachsen-Anhalt

Höhere Nettolöhne wären gar kein Problem, wenn nicht parallel dazu auch noch höhere Lohnnebenkosten anfallen würden. Millionen Menschen könnten weit mehr am Monatsende zur Verfügung haben, wenn der Staat nicht so rabiat in ihre Lohntüte greifen würde.

Mehr Netto vom Brutto wäre möglich, wenn unser Land nur klüger und verantwortungsvoller regiert werden würde.

(O.K./R.R./V.L.)

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt ...

Genießen und schweigen oder Kommentar hinterlassen?
Daumen hoch oder Daumen runter?