Denkfabrik für Weltverbesserer

Patrioten und Visionäre: Hier ist die Offensive Partei Deutschlands – OPD. / Die beste Partei der Welt!?

Denkfabrik für Weltverbesserer header image 2

„Wenn ich König von Deutschland wär …“ (2)

25. Oktober 2010

… gäbe es eine allgemeine Winterreifenpflicht für alle PKW, LKW, Motorräder, Mopeds und Roller. Fahrzeugführer die in der Zeit vom 1. November bis zum 15. April ohne aufgezogene Winterreifen auf dem Territorium des ehemaligen Heiligen Römischen Reiches angetroffen würden, dürften bei unseren Schatzmeistern 100 Taler Geldstrafe entrichten + 2 Punkte in der nördlichsten kreisfreien Stadt unseres Reiches. Im Wiederholungsfall 150 Taler + 3 Punkte in Flensburg + 20 Sozialstunden in einer Krankenstation für Unfallopfer.

Die Gesundheit und das Leben des Volkes sind uns lieb und teuer.

Es ist nicht einzusehen, dass sich gut ausgebildete Landsleute den Hals abfahren, nur weil sie aufgrund des längeren Bremsweges ihres mit Sommerreifen bestückten Fahrzeuges in ein anderes Fahrzeug krachen, eine Böschung hinabstürzen oder sich mit ihrer Fahrmaschine um einen Baum wickeln. Die Staatskasse und das Gemeinwesen würde in solchen Fällen unnötig belastet werden, da alle Steuerzahler für die Krankenhausaufenthalte oder neuen Frührentner oder behindertengerechten Wohnstätten mit ihren gezahlten Steuern und Abgaben mit aufkommen müssen.

In unserem Königreich wird nicht so lange gewartet, bis ein Kind nachweislich von einem Kraftfahrzeug tot gefahren wurde, weil es aufgrund der falschen Reifen und dem somit längern Bremsweg nicht rechtzeitig zum Stehen kam.

Unsere Beobachtungen, dass in jedem dritten Kraftwagen, welcher ohne Winterreifen unterwegs ist, bereits die wohlklingende Musikanlage mehr gekostet hat, als ein gebrauchter Satz Winterräder für 80 bis 150 Taler, veranlasste uns zu diesem hohen Ablass.

Ein König ist auch dafür gewählt, die Menschen vor ihrer eigenen Dummheit zu beschützen.

Die Eckpunkte und Ausgestaltung aller hier dargelegten Reformideen würden wir selbstverständlich auch unseren Landsleuten zur Diskussion und Lösungsfindung anheimstellen.

Mitdenken? Mitreden? Mitgestalten? Mitentscheiden? Bei uns ausdrücklich erwünscht!

So würde die OPD regieren, wenn sie „König von Deutschland“ wär.

(2 von 100)

Update:

So wie es aussieht, werden wir an unsere 100 exklusiven Reformkapitel der Serie „Wenn ich König von Deutschland wär“ noch eins dranhängen müssen, da die Politik im puncto Winterreifenpflicht – nach mehr als einem halben Jahrhundert – ausgeschlafen hat. Das ging ja fix …

Der deutsche Bundesrat beschloss am 26.11.2010 die neue  Winterreifenpflicht, veröffentlicht als Änderung der Straßenverkehrs-Ordnung – Drucksache 699/10

In § 2 Absatz 3a der Straßenverkehrs-Ordnung werden die Sätze 1 und 2 durch folgenden Satz ersetzt: “Bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte darf ein Kraftfahrzeug nur mit Reifen gefahren werden, welche die in Anhang II Nr. 2.2 der Richtlinie 92/23/EWG des Rates vom 31. März 1992 über Reifen von Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern und über ihre Montage beschriebenen Eigenschaften erfüllen (M+S-Reifen).”

In der Bußgeldkatalog-Verordnung gibt es folgende Änderungen: Fahren bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte ohne Winterreifen: 40 €, 80 € bei Behinderung. Der Bundesrat hat diese neue Winterreifenpflicht am 26. November 2010 beschlossen.

Anmerkung der OPD: An Stelle der 40 € würden wir 100 € Bußgeld favorisieren. An Stelle der 80 € (bei Behinderung) wären 150 € sinnvoller.

Für wen gilt die Winterreifenpflicht?
Die Pflicht gilt für Pkws und Motorräder. Schwere Nutzfahrzeuge wie Lastwagen und Busse müssen nur auf den Antriebsrädern Winter- oder Allwetterreifen aufziehen. Ausgenommen sind land- und forstwirtschaftliche Nutzfahrzeuge, weil sie ohnehin grobstollige Reifen haben. Ist ein Auto mit Sommerreifen nur geparkt, sind keine Bußgeldzahlungen zu befürchten.

Jetzt wird die Straßenverkehrsordnung so geändert, dass Kraftfahrzeuge – also auch Motorräder/ Mopeds – bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch und Eis- oder Reifglätte nur noch mit eindeutig markierten Winterreifen unterwegs sein dürfen. Minister Ramsauer: Ein Winterreifen ist jeder Reifen, der vom Hersteller mit einem ‘M+S’ gekennzeichnet ist. Das steht für ‘Matsch und Schnee’.” Auch Ganzjahres-Allwetterreifen können mit diesem “M+S”-Symbol versehen sein.

Immerhin, Verkehrsminister Ramsauer schreibt keine Jahreszeit bzw. kein bestimmtes Datum für die Winterreifenpflicht vor. Gut umgesetzt, sagen wir im Nachhinein. Nun kann nämlich jeder Cabrio– oder Oldtimer-Besitzer an warmen November- oder Februar-Tagen, sein mit Sommerreifen bestücktes Fahrzeug aus der Garage holen und die schönen Tage genießen. Gefällt uns

11 Antworten bis jetzt ↓

  • 1 Micha // Okt 25, 2010 at 19:45

    Diesen „König“ kann man wählen. Die bisherige Winterreifenregelung ist ein Witz. Sonst wird in D alles bis in die Haarspitzen geregelt, aber das so wichtige Thema einer notwendigen Winterreifenpflicht, die es in anderen Ländern längst gibt, wird einfach nicht angegangen.

  • 2 Bertram // Okt 25, 2010 at 23:59

    Nichts anderes habe ich von der OPD erwartet. Meine Stimme und noch eine Menge mehr, haben Sie sicher!

  • 3 Karl 2 // Okt 26, 2010 at 09:16

    Mein Reden. Bravo!

  • 4 JAWA // Okt 26, 2010 at 12:35

    Ein sinnvoller Vorschlag, nur leider gibt es für einige Zweiräder gar keine Winterbereifung zu kaufen.

  • 5 OPD // Okt 27, 2010 at 12:39

    @ JAWA

    Sie können davon ausgehen, dass sich die Reifenindustrie recht zügig mit der Schließung dieser Angebotslücke befassen würde, wenn es denn eine allgemeine Winterreifenpflicht wie oben beschrieben gäbe.

    In dieser Zeit würde es von unserer Seite selbstverständlich eine Übergangs- bzw. Ausnahmeregelung geben, bis die Versorgungslücken geschlossen sind.

    Freundliche Grüße / H.M.

  • 6 Jens // Okt 30, 2010 at 14:01

    Klar, wir Reifenhändler würden uns über eine solche (vernünftige) Regelung freuen. Die Karosseriebauer eher weniger, weil vermutlich weniger Blechschäden passieren würden, wenn alle Fahrzeuge wegen der aufgezogenen Winterreifen schneller zum stehen kommen würden.

    Wir würden die OPD wählen!

  • 7 Evita // Nov 15, 2010 at 14:59

    Das ist Politik mit gesundem Menschenverstand! Meine Stimme gehört der OPD!

  • 8 Sabine // Dez 15, 2010 at 13:24

    Zack! Schon ist das Thema durch. Nun gibt es eine allgemeine Winterreifenpflicht ab dem 04.12.2010. Beschlossen von der jetzigen Regierung.

    Sauer? ;-)

  • 9 tiffanyjaxv // Dez 17, 2010 at 02:21

    Gelöscht!

  • 10 OPD. // Dez 18, 2010 at 20:15

    @ Sabine
    Natürlich nicht! Ist doch super. Die Höhe der Bußgelder halten wir allerdings für NICHT ausreichend.

  • 11 „Wenn ich König von Deutschland wär …“ (100) // Jun 15, 2011 at 15:39

    […] von Deutschland wär …“ Nur zwei Themen haben sich erledigt: Die Winterreifenpflicht (Kapitel 2) und das Kapitel 78, in dem es um die Abzock-Shows (Call-in-TV) von 9Live etc. ging. Die haben […]

Genießen und schweigen oder Kommentar hinterlassen?
Daumen hoch oder Daumen runter?