Denkfabrik für Weltverbesserer

Patrioten und Visionäre: Hier ist die Offensive Partei Deutschlands – OPD. / Die beste Partei der Welt!?

Denkfabrik für Weltverbesserer header image 2

Kritik an Julien Assange / Nicht alles was WikiLeaks veröffentlicht, kann ein gesunder Menschenverstand gutheißen

7. Dezember 2010

Eine unkontrollierte Veröffentlichung aller Dokumente, ohne jede Abwägung, halten wir für verantwortungslos. Gerade die Namensnennung von afghanischen Mitarbeitern der Isaf und von internationalen Hilfsorganisationen ist eine große Dummheit, weil diese Menschen damit einer zusätzlichen Gefährdung ausgesetzt werden.

Wenn WikiLeaks mit der Veröffentlichung geheimer Dokumente, Menschenrechtsverletzungen, Tötungen von Zivilisten, Korruption, Misswirtschaft, Umweltverbrechen, Filz und Steuergeldverschwendungen aufdeckt, dann befürworten wir diese Veröffentlichungen genauso, wie vermutlich eine Mehrheit der Menschen, aber es darf nicht zur Gefährdung der Sicherheit von Soldaten, Kontaktpersonen und Helfern kommen.

Wenn WikiLeaks-Veröffentlichungen Leib und Leben von Menschen in Gefahr bringen, oder wichtige Militäroperationen und Verteidigungsanstrengungen gefährden, dann handeln Julien Assange und seiner Mitarbeiter unverantwortlich.

(S.R./A.K./F.P.)

4 Antworten bis jetzt ↓

  • 1 Andreas // Dez 7, 2010 at 17:32

    Daumen hoch!

  • 2 Erling // Dez 7, 2010 at 18:12

    Hätte mich auch wirklich gewundert, wenn ihr – wie so viele Stammtischler – in die bedingungslose Veröffentlichung aller Geheimdokumente durch Wikileaks eingestimmt hättet. Vernünftig!

  • 3 - 5 Grad // Dez 7, 2010 at 19:06

    Wer ein bisschen Grips hat, kann nur auf ihre Lösung kommen. Gruß! C.

  • 4 Unsotassusy // Dez 8, 2010 at 04:51

    Gelöscht!

Genießen und schweigen oder Kommentar hinterlassen?
Daumen hoch oder Daumen runter?