Denkfabrik für Weltverbesserer

Patrioten und Visionäre: Hier ist die Offensive Partei Deutschlands – OPD. / Die beste Partei der Welt!?

Denkfabrik für Weltverbesserer header image 2

„Wenn ich König von Deutschland wär …“ (32)

17. Dezember 2010

… würde auf auf allen wichtigen Straßenbaustellen grundsätzlich von Montag bis Samstag, von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang, im Zweischichtsystem gearbeitet werden, um Zeit und Nerven der Kraftfahrer, die Umwelt und die Wirtschaft zu schonen. Ein effektiveres Baustellenmanagement muss her, auch, damit nicht mehr so viel Lebensqualität der Anwohner und Kraftfahrer verloren geht …

Millionen Fahrzeugführer vergeuden täglich kostbare Zeit im Stau, etwa 60 Stunden pro Jahr, weil die regierenden Parteien die großen Potentiale einer Bauzeitverkürzung im Straßenbau nicht vollumfänglich und flächendeckend nutzen. Dabei ist längst erwiesen, dass durch Staus jährlich ein volkswirtschaftlicher Schaden in Milliardenhöhe verursacht wird. Gerade durch ein verbessertes Baustellenmanagement lassen sich nach Schätzungen jährlich etwa 27 Milliarden Euro und 5,8 Millionen Tonnen des Treibhausgases CO2 einsparen.

Bauen in zwei Schichten spart Zeit, Nerven, CO2 und Geld, obwohl es kurzfristig durch mehr Maschinen und Personal sowie Zuschläge höhere Kosten verursacht. Aber am Ende geht die Rechnung auf. Eine perfekte Infrastruktur ist der Garant für Lebensqualität, Wachstum und Fortschritt!

Die Eckpunkte und Ausgestaltung aller hier dargelegten Reformideen würden wir selbstverständlich auch unseren Landsleuten zur Diskussion und Lösungsfindung anheimstellen.

Mitdenken? Mitreden? Mitgestalten? Mitentscheiden? Bei uns ausdrücklich erwünscht!

So würde die OPD regieren, wenn sie „König von Deutschland“ wär.

(32 von 100)

7 Antworten bis jetzt ↓

  • 1 Boris62 // Dez 17, 2010 at 12:33

    Oh Mann, das wär ’ne Maßnahme! Damit bekommt die OPD fast jeden Autofahrer auf ihre Seite.

    Es muss ja auch Reformen geben, die ohne Peitschenhiebe und Geldstrafen auskommen ;-)

  • 2 Waldläufer // Dez 17, 2010 at 13:07

    Daumen hoch!
    … und allzeit gute Fahrt!

  • 3 IX:enius // Dez 17, 2010 at 13:38

    Politik vom Feinsten.
    Die OPD, der weisse Trüffel unter den Parteien. Mehr geht nicht.

  • 4 Wutbürger :-) // Dez 17, 2010 at 18:11

    Bei uns in der Straße wird auch seit Monaten gebaut. So gegen 16.00 Uhr, manchmal sogar noch früher, waren alle Bauleute verschwunden, die Maschinen verkettet und die Bauzäune aufgestellt. Und das alles bei trockenem Wetter und schönstem Sonnenschein!! (war den ganzen Sommer bis in den September so)

    Jetzt ist ja erstmal Frost. Still ruht der See. Kein Schwein kommt in seine Einfahrt rein – seit Monaten!

    Da schwillt einem der Kamm!

    OPD for President! Meine Stimme habt ihr sicher!!!!

  • 5 Volvofahrer // Dez 18, 2010 at 08:01

    Ich bin dafür! JA zum Zweischichtsystem im Straßenbau. Das Tageslicht sollte schon ausgenützt werden.

    XXX

  • 6 „Wenn ich König von Deutschland wär …“ (64) // Mrz 25, 2011 at 10:14

    […] man die Zeitdauer öffentlicher Straßenbaustellen deutlich verkürzen könnte, wurde bereits an dieser Stelle […]

  • 7 „Es ist relativ einfach die Welt zu verändern. Es ist nur nicht ganz billig …“ // Jun 19, 2011 at 13:52

    […] Infrastruktur ist der Garant für Lebensqualität, Wachstum und Fortschritt! Kapitel 32 würde durchgeplant und umgesetzt […]

Genießen und schweigen oder Kommentar hinterlassen?
Daumen hoch oder Daumen runter?