Denkfabrik für Weltverbesserer

Patrioten und Visionäre: Hier ist die Offensive Partei Deutschlands – OPD. / Die beste Partei der Welt!?

Denkfabrik für Weltverbesserer header image 2

Ein Mensch ist schön, wenn sein Geist es ist

14. Juni 2011

Einer unserer Mistreiter fragte sich vor vielen Jahren, warum verliebte Pärchen, die er manchmal sah, so ungleich schienen. Fast unwirklich … In Musestunden grübelte er, welche Partnerinnen und Bekanntschaften sein bisheriges Leben kreuzten. Da waren (scheinbar) makellose und bildhübsche-, aber auch ganz „normale“ Frauen dabei. Der Makel der Schönsten lag nicht selten im fehlenden Geist und einem teils verquerem Denken. Die „Durchschnittsfrauen“, die mit den „Fehlern“ und Macken, glänzten dagegen in fast jeder Kür. Dennoch gibt es schöne und zugleich kluge Menschen, als auch Unattraktive und Dumme. Wir wollten es wenigstens mit angeführt haben …

Viele Menschen suchen nach dem Partner-Ideal, nach einem attraktiven und schönen Menschen, aber wie definiert man attraktiv oder schön? Ihr Bauch wird es wissen. Und, ja: Schönheit liegt auch immer im Auge des Betrachters.

Die einflussreichste philosophische Definition von Schönheit in der Neuzeit stammt wohl von Immanuel Kant. Das maßgebliche Werk ist seine Kritik der Urteilskraft (1790). Hier definierte Kant Schönheit als Gegenstand einer bestimmten Tätigkeit der Urteilskraft: das ästhetische Urteil oder Geschmacksurteil.

Unser Mistreiter kam irgendwann darauf, dass ein Mensch ohne innere Schönheit – für ihn persönlich – nicht wirklich attraktiv sein kann. Attraktiv im Sinne einer erfüllten und glücklichen Partnerschaft, nicht als Anschauungs- oder Sexobjekt. Mehr noch als auf die äußere Attraktivität, kommt es doch wohl auf die innere Schönheit an, wenn man sein einziges Leben mit jemandem dauerhaft Teilen will. So kam er drauf:

„Ein Mensch ist schön, wenn sein Geist es ist.“

(B.S./N.M.L.)

6 Antworten bis jetzt ↓

  • 1 Allure // Jun 14, 2011 at 21:47

    Charmat, charmant. Kant, Hegel u.a. Philosophen hätten sicher ihre Freude daran gehabt.

    Chapeau!

  • 2 Ex-SPD-Mitglied // Jun 14, 2011 at 22:04

    Das gefällt. Man staunt immer wieder, von welcher Qualität Ihr Personal ist.

  • 3 H. a. K. // Jun 15, 2011 at 07:36

    Mit hohlen Püppchen hab ich mir viel Zeit vertrieben. Zur Erkenntnis ihres Mitstreiters gelangt man erst mit zunehmendem Alter. Wer was Festes sucht, sollte auch auf die innere Schönheit achten, sonst könnte es öde werden.

  • 4 Schneider3 // Jun 15, 2011 at 11:43

    @ H. a. K.

    Zustimmung! ;-)

  • 5 anna p. // Jun 20, 2011 at 12:03

    @OPD: Ihr Mitstreiter der philosophischen Künste, ist das ein schöner Mann?

    Antwort der Redaktion: Ja, nicht nur im Geiste. Würden wir mal so behaupten.

  • 6 Stevie // Aug 14, 2011 at 11:43

    Well done artlice that. I’ll make sure to use it wisely.

Genießen und schweigen oder Kommentar hinterlassen?
Daumen hoch oder Daumen runter?