Kategorien Archiv: Handel

duda

duda

„Wenn ich König von Deutschland wär …“ (39)

… gäbe es ein sofortiges Importverbot von Gänsestopfleber und Stopfleber-Produkten für Deutschland. Zudem würden wir uns leidenschaftlich für ein EU-weites Verbot der Zwangsmast von Gänsen und Enten und der Einfuhr von Gänsestopfleber und Stopfleber-Produkten in die EU einsetzen. In vielen Restaurants und Feinkostläden in Deutschland und Europa wird immer noch „Stopfleber“ verkauft. Die zu hohen […]

Posted in Gastronomie, Handel, König von Deutschland, Landwirtschaft, Tierschutz

duda

7 Kommentare

„Wenn ich König von Deutschland wär …“ (35)

… würden wir jeden Mitbürger, der schuldlos in die Insolvenz getrieben wurde, staatliche Hilfe und Unterstützung anbieten. Privatpersonen, Freiberufler und Unternehmer/innen, die ihre Pleite nicht selbst zu verantworten hätten, würden bei uns in einem beschleunigten Entlastungsverfahren – innerhalb eines Jahres – wieder auf die Beine gestellt werden. In einer Umfrage haben 61 Prozent der befragten […]

Posted in Arbeitsplätze sichern, Fair Play, Fischerei, Gastronomie, Handel, Handwerk, Industrie, König von Deutschland, Landwirtschaft, Mittelstand, soziale Marktwirtschaft, Transportwesen

duda

5 Kommentare

„Wenn ich König von Deutschland wär …“ (32)

… würde auf auf allen wichtigen Straßenbaustellen grundsätzlich von Montag bis Samstag, von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang, im Zweischichtsystem gearbeitet werden, um Zeit und Nerven der Kraftfahrer, die Umwelt und die Wirtschaft zu schonen. Ein effektiveres Baustellenmanagement muss her, auch, damit nicht mehr so viel Lebensqualität der Anwohner und Kraftfahrer verloren geht … Millionen Fahrzeugführer vergeuden […]

Posted in Handel, Handwerk, Industrie, König von Deutschland, Straßenverkehr, Transportwesen, Verkehr, Wirtschaft

duda

7 Kommentare

„Wenn ich König von Deutschland wär …“ (22)

… würde es KEINE Zwangsmitgliedschaften in Industrie- und Handels- oder Handwerkskammern geben, da wir die persönliche Erfahrung gemacht haben, dass sich die genannten Kammern nicht wirklich aufrichtig und effektiv für die Interessen ihrer Beitragszahler/innen einsetzen. Mit diesen Kammern und den nicht gerade selten aufgeblähten Behörden und Ämtern im ganzen Land, füttern die jeweiligen Regierungen nur […]

Posted in Fischerei, Handel, Handwerk, Industrie, König von Deutschland, Mittelstand, Verwaltung, Wirtschaft

duda

24 Kommentare

PERFECT WORLD (6)

Die vierte Gewalt … „Kaufland“ führt nach Enthüllung von REPORT MAINZ internen Mindestlohn ein. 8,50 Euro pro Stunde für Beschäftigte von Leiharbeits- und Werkvertragsfirmen. Die Kaufland-Lebensmittelgruppe führt zum 1. März 2011 einen internen Mindestlohn für Beschäftigte von Leiharbeits- und Werkvertragsfirmen ein. Das hat nach Informationen des ARD-Politikmagazins REPORT MAINZ der Vorstand des Unternehmens beschlossen. Demnach […]

Posted in Die guten Nachrichten, Handel, Medien, PERFECT WORLD, soziale Marktwirtschaft

duda

2 Kommentare

„Wenn ich König von Deutschland wär …“ (3)

… würden wir uns alsbald die Kostenstrukturen, die Einnahmen und die Ausgaben sämtlicher Berufsgenossenschaften (BG) im ganzen Land ansehen, da wir schon länger die Vermutung haben, dass die Aufgaben dieser Mammutbehörden u.U. von der privaten Versicherungswirtschaft – bei gleichen Leistungen – deutlich kostengünstiger erledigt werden könnten. Die teils hohen Zwangsbeiträge, die alle Berufsgenossenschaften jährlich von […]

Posted in Handel, Handwerk, Industrie, König von Deutschland, Mittelstand, Steuern und Abgaben, Verwaltung, Wirtschaft

duda

11 Kommentare

Mehr Lohn nach kritischer Berichterstattung / Bravo, Herr Heinig …

Nach der „KiK-Story“ und der Berichterstattung von „Panorama“ über Mitarbeiterbespitzelung arbeitet der Discounter an seinem ramponierten Image. Ab diesen Monat (Oktober) sollen alle Mitarbeiter nun mindestens 7,50 € Stundenlohn erhalten. Davon sollen besonders die Aushilfen profitieren, diejenigen, die bei KiK alles machen – und dafür bislang am wenigsten Geld bekamen. Die Gewerkschaft Ver.di spricht von […]

Posted in Handel, Medien, soziale Marktwirtschaft

duda

Hinterlasse einen Kommentar

KiK-Story: Soziale Marktwirtschaft geht aber anders, lieber Stefan Heinig

Sklaven der Moderne < Passend zum aktuellen Thema unser Artikel vom 16.01.2009 B U M E R A N G < … 16.01.2009   Wenn einige Unternehmen aus Deutschland und der EU in sogenannten Schwellenländern billig und auf Kosten von Arbeits- und Umweltschutz und gegen jeden ethischen Grundsatz, rein kostenorientiert produzieren lassen, nur damit die […]

Posted in Danke fürs Wertfernsehen, Handel, soziale Marktwirtschaft

duda

5 Kommentare

Wilde Werbung von Autoaufkäufern: Schön, dass unsere Justiz nach Jahrzehnten aggressiver Werbung die Notbremse zieht!

Warum dauert so was immer so lange? Die Justiz setzt der „wilden Werbung” von Aufkäufern gebrauchter Autos jetzt Grenzen. Das gewerbliche Befestigen von Visitenkarten an Autos, die auf öffentlichen Parkplätzen abgestellt sind, stelle eine „genehmigungspflichtige Sondernutzung” dar. Dies hat das Oberlandesgericht Düsseldorf (OLG) entschieden. Die Düsseldorfer Richter gestehen zwar zu, dass Straßen nicht nur der […]

Posted in Handel, unlauterer Wettbewerb

duda

3 Kommentare

Wie staatliche Beschäftigungsmaßnahmen reguläre Jobs verdrängen …

Bericht: Eva Müller Sonia Seymour Mikich: „Arbeitspflicht für Hartz-IV-Empfänger – das findet eine große Mehrheit der Deutschen gut. Und ist ja auch plausibel: Wer etwas vom Staat kriegt, soll auch etwas tun und der Gesellschaft nützen. Fegen im Park – ja bitte. Aber auch, wenn ein Gärtner dadurch seinen Job verliert? Schule streichen, prima Idee. […]

Posted in Arbeitsmarktreform OPD, Danke fürs Wertfernsehen, Handel, Handwerk, Politisches Versagen, Wirtschaft

duda

Hinterlasse einen Kommentar

duda