Kategorien Archiv: soziale Marktwirtschaft

duda

duda

Mehr Lohn nach kritischer Berichterstattung / Bravo, Herr Heinig …

Nach der „KiK-Story“ und der Berichterstattung von „Panorama“ über Mitarbeiterbespitzelung arbeitet der Discounter an seinem ramponierten Image. Ab diesen Monat (Oktober) sollen alle Mitarbeiter nun mindestens 7,50 € Stundenlohn erhalten. Davon sollen besonders die Aushilfen profitieren, diejenigen, die bei KiK alles machen – und dafür bislang am wenigsten Geld bekamen. Die Gewerkschaft Ver.di spricht von […]

Posted in Handel, Medien, soziale Marktwirtschaft

duda

Hinterlasse einen Kommentar

PERFECT WORLD (4)

Lebensmittel und andere sozial verantwortungsvoll hergestellte Produkte aus Entwicklungsländern werden bei deutschen Kunden immer beliebter. Im vergangenen Jahr wurden für 322 Millionen Euro fair gehandelte Waren gekauft. Dies waren 21 Prozent mehr als 2008 und ein Rekordstand. Insgesamt kommt der deutsche Einzelhandel auf rund 400 Milliarden Euro Jahresumsatz. Bei Kaffee als bekanntestem fair gehandelten Produkt […]

Posted in Die guten Nachrichten, Entwicklungshilfe, soziale Marktwirtschaft

duda

3 Kommentare

KiK-Story: Soziale Marktwirtschaft geht aber anders, lieber Stefan Heinig

Sklaven der Moderne < Passend zum aktuellen Thema unser Artikel vom 16.01.2009 B U M E R A N G < … 16.01.2009   Wenn einige Unternehmen aus Deutschland und der EU in sogenannten Schwellenländern billig und auf Kosten von Arbeits- und Umweltschutz und gegen jeden ethischen Grundsatz, rein kostenorientiert produzieren lassen, nur damit die […]

Posted in Danke fürs Wertfernsehen, Handel, soziale Marktwirtschaft

duda

5 Kommentare

Na bitte, Brigitte! Ab heute gibt es für etwa 520.000 Beschäftigte der Pflegebranche einen gesetzlich vorgeschriebenen Mindestlohn. *Tusch* …

Viele Arbeitnehmer/innen könnten weit mehr in ihrer Lohntüte haben, wenn die Politik effizienter wirtschaften würde, aber so wird mit den viel zu hohen Lohnnebenkosten eben noch die Misswirtschaft unserer „Volksvertreter“ mitfinanziert. Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will mit dem gesetzlichen Mindestlohn für die Pflegebranche die Qualität einer Zukunftsbranche sichern. Der Mindestlohn wird im Westen […]

Posted in Die guten Nachrichten, Gesundheitswesen, Parteien loben, soziale Marktwirtschaft

duda

6 Kommentare

Das Geld des Dorfes dem Dorfe! Es steckt viel Weisheit und Denkansatz in so manch alter Reklame. Der Globalisierung trotzen, mit der Pflege regionaler Potentiale …

Friedrich-Wilhelm Raiffeisen (1818 -1888) gilt als einer der bedeutendsten Sozialreformer unserer Geschichte. Der ihm zugeschriebene Satz „Das Geld des Dorfes dem Dorfe“ mahnt uns, auf unsere eigenen Stärken zu setzen, regionale Wirtschaftskreisläufe zu schaffen und zu pflegen. Emailplakat um 1930   Die Genossenschaft ist eine hervorragend geeignete Plattform, die eigenen Potentiale für die Region zu […]

Posted in Arbeitsplätze sichern, Finanz- und Kapitalmarkt, soziale Marktwirtschaft

duda

3 Kommentare

Sehr anständig … So verstehen wir soziale Marktwirtschaft!

Solche Nachrichten gehen runter wie Öl. Solche Nachrichten machen Hoffnung … BMW belohnt seine Mitarbeiter mit einer Sonderzahlung. Im Durchschnitt erhalten die rund 71 000 Beschäftigten des Konzerns 1060 Euro, kündigte Gesamtbetriebsratschef Manfred Schoch am Freitag an. Die Aktion kostet BMW einen hohen zweistelligen Millionenbetrag, die Zahlungen für die einzelnen Mitarbeiter sind nach Gehaltsgruppen gestaffelt. […]

Posted in soziale Marktwirtschaft

duda

1 Kommentar

Im Land der tausend Seen …

… und einfallslosen Politiker. Mecklenburg-Vorpommern verfügt über einen einmaligen Gewässerreichtum; mehr als 25 % aller deutschen Seen befinden sich im nördlichsten Bundesland der neuen Länder. Ein Potential, aus dem die Politik viel mehr machen könnte … Nun hat Mecklenburg-Vorpommern aber auch die höchste Arbeitslosenquote aller Bundesländer. Etwa 15,3 %. Derzeit sind offiziell 133 400 Menschen […]

Posted in Freizeit und Urlaub, Politisches Versagen, soziale Marktwirtschaft

duda

1 Kommentar

Verkehrspolitik / Autobahngebühr

Ausländische Transportunternehmen beteiligen sich mit zum Teil schrottreifen Lastkraftwagen am hart umkämpften Transportmarkt in Deutschland. Viele dieser „fahrenden Zeitbomben“ sind weder verkehrssicher, noch erfüllen sie unsere strengen Umweltnormen. Dieser Entwicklung darf nicht weiterhin tatenlos zugesehen werden. Deutsche Speditionen nehmen hohe Investitionen in Kauf, fahren modernste und sicherste Fahrzeuge, zahlen tariflich vereinbarte Löhne und beteiligen sich […]

Posted in soziale Marktwirtschaft, Transportwesen, Verbraucherschutz, Verkehr

duda

2 Kommentare

Eine Staatsbank wo die Privaten nicht helfen

Viele Unternehmen, Mittelständler, Freiberufler und Selbstständige verfügen über eine viel zu dünne oder überhaupt keine Finanzdecke. Wenn Firmenkredite und Umlauffinanzierungen benötigt werden, oder schlechte Zeiten überbrückt werden müssen, dann ziehen viele Privatbanken oft nicht mehr mit. Irgendwo muss man die Privatbanken zwar verstehen, da sie oft hohe Wertberichtigungen vornehmen mussten, wenn ihre Kunden in Konkurs gegangen […]

Posted in Arbeitsplätze sichern, Finanz- und Kapitalmarkt, Fischerei, Handel, Handwerk, Industrie, Landwirtschaft, Mittelstand, soziale Marktwirtschaft, Transportwesen, Wirtschaft

duda

2 Kommentare

„Dynastien in NRW“ / Eine Wirtschafts-Dokumentation über den traditionsreichen Textilwarenhersteller F A L K E …

(WDR) Ben Becker trägt sie, Prinz Charles auch: Strickwaren aus dem Sauerland. Mit ihren hochwertigen Strümpfen und Textilwaren haben die beiden Falke-Cousins aus dem Sauerland, Paul Falke und Franz-Peter Falke, das Kunststück vollbracht, trotz Billigkonkurrenz aus Fernost, ein international tätiges Unternehmen aufzubauen, das 3.000 Mitarbeiter beschäftigt. Die Hälfte davon arbeitet im sauerländischen Schieferörtchen Schmallenberg. Exportiert […]

Posted in Danke fürs Wertfernsehen, Heimat und Vaterland, Industrie, soziale Marktwirtschaft

duda

Hinterlasse einen Kommentar

duda