Denkfabrik für Weltverbesserer

Patrioten und Visionäre: Hier ist die Offensive Partei Deutschlands – OPD. / Die beste Partei der Welt!?

Denkfabrik für Weltverbesserer header image 2

Es gibt ihn – Es gibt ihn nicht – Es gibt ihn – ( ? )

25. April 2003

Manch einer hat sich, obwohl er vielleicht sogar von Kind an religiös erzogen wurde, niemals wirklich darüber Gedanken machen wollen, ob es ihn gibt – Gott. Die persönliche Entscheidung wurde dann evtl. aus pragmatischen Erwägungen heraus, oder aus reiner Bequemlichkeit in etwa so gefällt: „Ist ja alles schön und gut – mit Gott, aber der Sonntag ist mein einziger freier Tag; da will ich ausschlafen, Fußball spielen, Angeln gehen…“ Gut.

Manch einer glaubt, dass Gott die Erfindung von Philosophen der Vorzeit ist. Ob diese sich nun ein Denkmal setzen wollten, oder ein Ventil für ihre überschäumenden Phantasien brauchten, ist dabei unerheblich. Sie haben der Menschheit einen großen Dienst erwiesen; die Erfinder, die Überlieferer und die Weiterschreiber. Wenn Gott denn eine Erfindung ist. Die Bibel ist unbestritten eines der wertvollsten Bücher der Menschheit. Eine Richtschnur. Ein geistiger Führer. Ein Halt. Und Gott ist der am meisten angerufene, vielleicht sogar der beste Psychotherapeut auf Erden. Ein Seelenhafen. Für jedermann zum Nulltarif zu haben – erschwinglich und nah. Ohne Terminstress und zu jeder Zeit greifbar. Überall. Gut.

Wer an der Existenz der Jungfrau Maria, des Hirtenjungen Jesus von Nazareth, der zwölf Apostel oder des Verräters Judas Iskariot keine Zweifel hegt, aber dennoch nicht an die Auferstehung glaubt; oder an alles; oder an alles nicht; ist uns gleich lieb – muss uns gleich lieb sein.

Es ist nicht unbedingt notwendig, dass man an Gott glaubt und jeden Sonntag in die Kirche geht. Man sollte sein Leben nur etwas nach den Regeln der Bibel ausrichten und die zehn Gebote so gut es geht beachten. Dann ist man Gott vielleicht sogar viel näher als so manch’ eifriger Kirchgänger.

Hier geht es weiter, zu den aktuellsten Schriftsätzen unter der Rubrik ’Christentum’ . . .