Denkfabrik für Weltverbesserer

Patrioten und Visionäre: Hier ist die Offensive Partei Deutschlands – OPD. / Die beste Partei der Welt!?

Denkfabrik für Weltverbesserer header image 2

Vive la France! Merci, Nicolas Sarkozy!

22. Mai 2011

Nach dem Motto: „Lieber mehr wagen und dabei auch manchen Fehler machen, als ewig im Mist herumzustochern. Ein Volk verzeiht Fehler aber niemals die Untätigkeit.“, haben Französische Truppen im Alleingang die Elfenbeinküste vom abgewählten Machthaber Laurent Gbagbo befreit.

Das Eingreifen der Militärs wurde mit dem Schutz der französischen Bevölkerung in der ehemaligen Kolonie begründet und mit dem Schutz der Zivilbevölkerung.

Frisch gewagt ist halb gewonnen …

Mit einer feierlichen Zeremonie hat Alassane Ouattara gestern sein Amt als Präsident der Elfenbeinküste angetreten. Die Zeremonie in der Hauptstadt Yamoussoukro zog einen symbolischen Schlussstrich unter sechs Monate blutiger Unruhen in dem westafrikanischen Land.

Ouattara hatte vor etwa einem halben Jahr die Präsidentschaftswahl gewonnen, doch der abgewählte Machthaber Laurent Gbagbo wollte nicht weichen. Blutige Unruhen mit Tausenden Toten erschütterten das westafrikanische Land. Vor sechs Wochen wurde Gbagbo schließlich nach tagelanger Belagerung in seiner Residenz festgenommen und befindet sich derzeit unter Hausarrest. Nach mehr als drei Monaten hat die Elfenbeinküste die Auslieferungen von Kakao wieder aufgenommen. Eines der wichtigsten Exportgüter des westafrikanischen Landes.

Merci, Nicolas Sarkozy!

(F.K./B.S./I.G.)

3 Antworten bis jetzt ↓

  • 1 heribert // Mai 22, 2011 at 12:19

    Eine Wiedergutmachung für die Rolle Frankreichs in Ruanda, 1994? War da nicht etwas Blut am Ärmel von François Mitterrand?

  • 2 Ägidius // Mai 22, 2011 at 14:18

    Gbagbo hat sich nach seiner Abwahl als legitimer Präsident des Landes gesehen, weil er an eine Verschwörung des Auslandes, allen voran der Franzosen, glaubte. Seine Wahlniederlage vom November lehnt er unter Verweis auf massive Wahlfälschungen seines Gegners ab. Man wird sehen, ob Alassane Ouattara der bessere Präsident für die Elfenbeinküste sein wird. Mir fehlt der Glaube ….

  • 3 Rübchen // Mai 22, 2011 at 19:52

    Punktsieg für Sarkozy.

    Danke, Nicolas, jetzt werden die Kakaopreise endlich wieder sinken.

Genießen und schweigen oder Kommentar hinterlassen?
Daumen hoch oder Daumen runter?