Denkfabrik für Weltverbesserer

Patrioten und Visionäre: Hier ist die Offensive Partei Deutschlands – OPD. / Die beste Partei der Welt!?

Denkfabrik für Weltverbesserer header image 4

Einträge vom August 2008

„Multi-Kulti“ geht anders …

31. August 2008 · Keine Kommentare

Wie die Financial Times Deutschland berichtete, wurde in Celle ein 37-Jähriger Iraker kurdischer Abstammung zu 3 Jahren Haft verurteilt, weil er im Internet Botschaften von al-Kaida verbreitet hatte. Der Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts Celle sah es am Donnerstag als erwiesen an, dass der 37-Jährige kurdischer Abstammung Hassbotschaften von Al-Kaida-Rädelsführern über einen allgemein zugänglichen Internet-Chatroom verbreitete, um […]

[Mehrlesen →]

100.000.000.000,00 €

29. August 2008 · Keine Kommentare

„Taschengeld“ An jedem Arbeitstag einer 5-Tage-Arbeitswoche (der zurückliegenden acht Jahre), hätten unsere Regierungsparteien (täglich) 60 Millionen Euro zusätzlich in die Bildungs- und Forschungseinrichtungen investieren können, ohne Kreditaufnahme (Neuverschuldung) oder Steuererhöhungen. So entgingen uns monatlich 1,2 Milliarden Euro Investitionen in unsere Zukunfts- und Rentensicherer > Bildung und Forschung. Das „400-Euro-Gesetz“ der OPD hätte diese Investitionen, von […]

[Mehrlesen →]

Warum dauert es 10 Jahre und länger, bis die Berufspolitik ihre Hausaufgaben macht?

21. August 2008 · 1 Kommentar

Unerwünschten Telefonwerbern drohen künftig hohe Strafen. Die Bundesregierung will die Verbraucher besser vor unerlaubter Telefonwerbung schützen. Das Kabinett verabschiedete im Juli einen Gesetzentwurf, der Verstöße mit einer Geldstrafe von bis zu 50.000 Euro belegt (halten wir, von der OPD, für völlig übertrieben). Das in der Branche übliche Unterdrücken der eigenen Rufnummer kann den Call-Centern eine […]

[Mehrlesen →]

Numerus Clausus für Parteien und Politiker

21. August 2008 · 2 Kommentare

Eine Partei verdient ihren Namen nicht, wenn sie in ihrem Programm nicht zu allen Kardinalproblemen des Landes ehrliche Analysen und schnellstmöglichste Lösungswege anbietet, deren Machbarkeit und Finanzierung von jedem durchschnittlich intelligenten Bundesbürger nachzuvollziehen sind. Jedem Berufspolitiker sollte vorgeschrieben sein, eine öffentlich zugängliche Internet-Präsenz zu unterhalten, auf der zu allen primären Problemen und Missständen des Landes […]

[Mehrlesen →]

WIR ALLE ZAHLEN – für die Untätigkeit der Berufspolitik

13. August 2008 · 1 Kommentar

DER KRIEG GEGEN DIE „AUTO-BUMSER“ … … könnte leicht gewonnen werden, wenn die Berufspolitik offensiver gegen professionelle Versicherungsbetrüger und organisierte Banden vorgehen würde. Mit fingierten Autounfällen verursachen Privatpersonen und organisierte Banden, so genannte „Auto-Bumser“, jedes Jahr Schäden in Milliardenhöhe, für die auch jeder Fahrzeughalter selbst mit seinen stetig steigenden Versicherungsbeiträgen aufkommen muss. Im Jahr 2004 […]

[Mehrlesen →]

„Eine honorige Sache der man dienen kann, wird gesucht …“

9. August 2008 · Keine Kommentare

Der Philosoph und Soziologe Theodor W. Adorno (1903 – 1969) im Gespräch mit Arnold Gehlen (Philosoph und Soziologe) Häufig wird Adorno wegen des gesellschaftskritischen Schwerpunkts seines Philosophierens als Sozialphilosoph bezeichnet. Nach 1945 nahm er die intellektuell führende Rolle im Frankfurter Institut für Sozialforschung ein. Für die Studentenbewegung war vor allem seine kulturkritische Position zum Verblendungszusammenhang […]

[Mehrlesen →]

„LIEBER SPÄT ALS NIE“

6. August 2008 · 2 Kommentare

Sieben Jahre nach unserer Analyse über die wahren Erwerbslosenzahlen betreten nun auch andere Bürger – leider keine Politiker/innen – den Pfad der Erkenntnis … „Die Arbeitslosenzahlen sind eine schlimme Lüge“ Der Geschäftsführer der Agentur Bühner – Personalvermittlung in Berlin – Jörns Bühner, äußert sich im Interview kritisch zur Arbeitsmarktpolitik in Deutschland.   Hier einige Auszüge […]

[Mehrlesen →]

Aufgelesen …

1. August 2008 · Keine Kommentare

Norbert Blüm: „Jesus wäre in keiner Partei“ Der Politiker im Interview mit VANITY FAIR   Nur einige Auszüge …   VF Zunächst möchten wir mit Ihnen über etwas Unangenehmes sprechen: Jeder vierte Deutsche ist arm, sagt die Statistik. Auf wen können wir das schieben?   N.B. Anders als im Märchen gibt es hier nicht die […]

[Mehrlesen →]